Glarner Kantonalbank

Kaeser macht Kompressoren Industrie-4.0-tauglich

That product is not available in CA.

Wassermarkt: Wachstum im Dienstleistungsgeschäft Erfolg im Wassermarkt mit einer strukturierten Wachstumsinitiative. Die Umsetzung einer strukturierten und aktiven Vertriebsrolle bietet privaten Versorgungsunternehmen im Bereich Wasser und Abwasser die Chance, erfolgreich zu wachsen. kleine Unternehmen in Bayern als Zielkunden. Auf dem Produktmarkt bietet das zu analysierende Unternehmen Produkte an, zu denen es in Ergänzung industrielle Dienstleistungen anbieten möchte.

Sie sind hier

Kaeser macht seine Kompressoren fit für IndustrieAnwendungen. Mit der neuesten Gerätegeneration können auch kleine Schraubenkompressoren von 2,2 bis 22 Kilowatt in IndustrieUmgebungen eingebunden werden. Gleichzeitig hat das Unternehmen sein Dienstleistungsgeschäft .

Anspruchsvoll ist das Umfeld nicht zuletzt wegen der Negativzinsen. Mit den ausgewiesenen Zahlen wurden die Schätzungen der Zürcher Kantonalbank durchs Band übertroffen. Hypomat und Kreditfabrik blieben die Haupttreiber des Wachstums, "welches im Retailbankensektor eine seltene Erscheinung ist". Gerade das Hypothekengeschäft für Dritte sollte laut der Meinung des Experten weiterhin den Provisionsüberschuss nach oben treiben können.

Er geht insgesamt davon aus, dass sich das Ertrags- und Gewinnwachstum auch im gesamten Kalenderjahr aufrechterhalten lässt. View the discussion thread. Themendossiers Rechner Börsenlexikon Pensionscoach. Branchenspezifischer IT-Sicherheitsstandard für Fernwärmenetze. Der Sigma Air Manager 4. Gleichzeitig macht er sie fit für Industrie Supraleitende Strombegrenzer für das länderübergreifende Supergrid.

Navigationsinstrumente für die Energiewende entwickeln. Mehr über die Hannover Messe Aus den Erfahrungen unserer Projekte in den letzten Jahren lassen sich einige zentrale Schlüsse ableiten:. Dabei verlegen sich die meisten privaten Anbieter im Wassermarkt auf eine eher passive Vertriebsarbeit. Vor dem Hintergrund der in der Regel begrenzten Vertriebsaktivitäten im Wassermarkt liegt eine solche Ausrichtung nahe, lässt aber Potenziale ungenutzt. Die Erfahrung zeigt, dass eine aktive Marktbearbeitung die Chancen für den Markterfolg auch im schwierigen kommunalen Umfeld nachhaltig erhöht.

Grundgedanke ist hierbei im Wassermarkt die Fokussierung der begrenzten vertrieblichen Kapazitäten auf potenziell attraktive und interessierte Kommunen oder auch Verbände oder Industrieunternehmen. Grundlage für ein solches Vorgehen sind genaue Kenntnisse des anvisierten Zielmarktes.

Gerade hier weisen viele Unternehmen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung erhebliche Lücken auf. Zum einen erfolgt die Bewertung der generellen Bereitschaft der Kommune zu einer Zusammenarbeit mit Privaten, zum anderen eine Einschätzung der Wettbewerbssituation in der Kommune. So lässt sich eine erste Klassifizierung der Kommunen ableiten, welche durch unternehmensspezifische Faktoren noch zu ergänzen ist.

Diese Klassifizierung stellt eine hilfreiche Basis für die Strukturierung der weiteren Vertriebsarbeit dar. Auf Basis dieser Marktkenntnis kann die Vertriebsarbeit in zwei Schritten fokussiert werden.

Im ersten Schritt erfolgt die Identifikation attraktiver geographischer Cluster und ihre Prioriserung. Im zweiten Schritt findet die inhaltliche Ausgestaltung der Vertriebsinitiative im Wassermarkt auf Basis von Detailinformationen zu den ausgewählten Clustern statt. Auf Basis der Clusterung wird das Vertriebsvorgehen festgelegt. Durch eine entsprechende Priorisierung der Kommunen können sowohl Erfolgsaussicht als auch Effizienz sichergestellt werden.

Dabei führt eine Fokussierung auf die priorisierten Cluster neben einem effizienten Vertrieb auch zu Vorteilen bei einem möglichen späteren Betrieb. Aufbauend auf dieser Clusterung liefert die Detailanalyse im zweiten Schritt wesentliche Erkenntnisse zu den zentralen Stellhebeln der Vertriebsarbeit im Wassermarkt.

Zum einen lassen sich Hinweise bzgl.

Kursbestimmung Stadtwerke

Gerade hier weisen viele Unternehmen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung erhebliche Lücken auf. Sind Sie neugierig geworden und an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert?

Closed On:

Kommunale Ansprechpartner als die zentralen Entscheidungsträger reagieren sehr sensibel auf diese Skepsis und gehen entsprechend vorsichtig und zögerlich an mögliche Zusammenarbeiten heran.

Copyright © 2015 creditcardonline.pw

Powered By http://creditcardonline.pw/